Kleider machen Leute…  
 

  Nach diesem Motto haben wir uns auf die Veredelung von Betonbecken spezialisiert, welche die klassischste und robusteste Bauweise eines Schwimmbeckens darstellt. Einerseits kann am Ehesten Ihren individuellen Vorstellungen hinsichtlich Form und Größe entsprochen werden, andererseits stellen die örtliche Gegebenheiten (leichte Hanglage, ungünstige Bodenverhältnisse,…) meistens keine Probleme dar.

betonbecken1.jpg

Die Beckenverrohrung wird zur Gänze im Betonkörper geführt und ist somit gegen äußere mechanische Beschädigung bestens geschützt.

... und Sie müssen sich wohlfühlen
Ähnliches trifft auf ein Betonbecken zu. Bei der Wahl der Auskleidung können Sie Ihren Wünschen freien Lauf lassen – egal, ob das Becken Beton roh, mit Folie, Edelstahl oder Keramik versehen wird – es wird Ihnen während der Badesaison Freude bereiten.

Nachhaltigkeit- Reduktion auf das Wesentliche
Wem die kühle und puristische Ausstrahlung von Beton zusagt, sollte sich mit dem Gedanken an ein Sichtbetonbecken anfreunden. Unter Sichtbeton verstehen wir eine porenfreie, glatte und homogene Oberfläche ohne Schalthautstoß und Ankerstellen (Sichtbetonklasse >= SB3).

strich

Beton_Hofmeister_Fritsch.jpg Kurz & Bündig
  • Keine zusätzlichen Abdichtungsmaßnahmen erforderlich
  • Auch Beton kann Farbe zeigen, schwarz, rot,..
  • Alterungs-, witterungs- und UV- beständig
  • Ausführung als „Weisse Wanne“ d.h. hohe Investitionskosten
  • Hohe Anforderung an Betongüte und Ausführung
  • Ausspülen von Betonbestandteilen auf Grund abweichender Wasserparameter

  • Stilvoller Genuß- Perfektion im Detail
    Folienbecken haben eine lange Tradition. Durch die hervorragenden Materialeigenschaften, welche sich in Gestaltungsmöglichkeit und Farbkombinationen niederschlagen, beherrschen sie den überwiegenden Teil unserer Bäderlandschaft.

    strich

    Kurz & Bündig
  • Verlegung auf jedem tragfähigen Untergrund, d.h. kostengünstig durch kurze Bauzeit
  • Homogene Oberfläche, d.h. optimale hygienische Bedingungen
  • Kreativität durch Farbvielfalt, d.h. individuelle Applikationen realisierbar
  • Alterungs-, witterungs- und UV- beständig
  • Keine Gefahr von Frostschäden
  • Verschmutzung im Überlappungsbereich der Schweißnaht
  • Recycling sehr aufwendig
  • /Folie_Hofmeister_Werner.jpg

    Die Folienauskleidung ist dank eingearbeiteten Gewebematerialien extrem strapazierfähig und durch ihre homogene Oberfläche leicht zu reinigen. Dank spezieller Verlegetechnik lassen sich auch ungewöhnliche Beckenformen realisieren.

    Modernes Design- Klassisch schlicht
    In der betont kühlen Architektur der heutigen Zeit (Beton-, Stahl-, Glas) gewinnen Schwimmbecken aus Edelstahl immer mehr an Bedeutung. Auf Grund der unübertroffenen Materialeigenschaft setzen sich nun auch im privaten Bereich durch.

    strich

    Edelstahl_Hofmeister_Hirschmugl.jpg Kurz & Bündig
  • Kurze Bauzeit durch industrielle Vorfertigung
  • Höchste Lebensdauer ohne optischen Qualitätsverlust
  • Glatte, fugenlose Oberfläche, d.h. optimale hygienische Bedingungen
  • Keine Farbveränderung, kein Ausbleichen, da UV- beständig
  • Höhere Investitionskosten
  • Steriler und kühler Charakter
  • Korrosionserscheinungen bei zu tiefen pH- und zu hohem Cl- Wert

  • Einzigartig- Wie der Mensch selbst
    Die Zeit, welche einem Einheitsmalerei als Exklusivität vorgaukelt, verlangt ein Schwimmbecken mit Individualität – eine Badelandschaft für anspruchsvolle Menschen.

    strich

    Kurz & Bündig
  • Nahezu jede Beckenform, Treppenanlage,… realisierbar
  • Gestaltungsmöglichkeit bzgl. Farb- kombinationen, Muster,…, nahezu unbegrenzt
  • Kreativität durch Farbvielfalt, d.h. individuelle Applikationen realisierbar
  • Keine Farbveränderung, kein Ausbleichen, da glasierte Oberfläche
  • Kostenintensive Realisierung, lange Bauzeit
  • In unseren Breitengraden nur als Indoor-Pool zu empfehlen, d.h. Gefahr von Frostschäden
  • Nicht optimale hygienische Bedingungen (Fuge)
  • Beckenausfuehrung_Hofmeister_Fliese.jpg